Digital Marketing Persönlich

It’s the Network, Stupid: Besuch bei(m) Junge(n) mit Ideen

Schreibe einen Kommentar

Heute morgen hatte ich mich mit Moritz Kempf getroffen (neudeutsch: Meeting) um über seine Agentur Junge mit Ideen, sein generelles Werken und seine Visionen zu reden. Über Letzteres kann ich natürlich nicht viel berichten, ist streng geheim. Nicht ganz, aber schaut auf jeden Fall selbst einmal vorbei.
Die Agentur für Unternehmenskommunikation und neue Medien sitzt im schönen Langenargen am Bodensee, genauer in der Fabrik am See. 

Co-Working 

Ein sehr besonderes Element bei Junge mit Ideen, was auch zum Wohlfühleffekt beiträgt, ist das offen gestaltete Büro. Genauer sind im gesamten Komplex mehrere Parteien tätig, die sich je nach Lust und Laune, je nach Projekt, oder je nach geografischer Auftragslage ein Büro bzw. Arbeitsplatz mieten. Im Fachjargon heißt das Co-Working. Eine neue Art zu Arbeiten. Das vor allem in Großstädten entstandene und angesiedelte Arbeitskonzept besticht durch Flexibilität. Ein Unternehmer, ein Unternehmen kann hier auf Stunden-, Tage-, Wochen- oder Monatsbasis einen Arbeitsplatz im Büro anmieten und die gesamte Einrichtung mitbenutzen.

Kreativität, Unternehmergeist und Projektleitung

Als Gründer von Junge mit Ideen hat Moritz Kempf Unternehmensgeist bewiesen. Zwar sind Gründungen mittlerweile sehr trendig und vor allem in Berlin sicherlich auch hip, aber im erzkonservativen Süden von Deutschland ist dies ein ungewöhnlicher Schritt. Zumal er bei seiner Gründung auch erst Mitte zwanzig war. 

Was den Diplom Kommunikationsdesigner so speziell mach ist seine strukturierte Herangehensweise und Projektleitung. Zwar schwingt die Kreativität, muss sie in einer Agentur auch, immer mit, jedoch sind seine Konzepte nicht abgehoben, sondern vielmehr pragmatisch auf den jeweiligen Kunden, die Zielgruppe und die gesetzten Ziele ausgerichtet. 

It’s the Network, Stupid

Junge mit Ideen ist sicherlich keine Full-Service Agentur im klassischen Sinne. Vielmehr fokussiert Moritz sich auf die digitale Kommunikation (Stichwort: Internetagentur), deckt aber auch in seiner inhaltlichen Gesamtkonzeption das volle Spektrum an Marketing- und Werbungsleistungen ab. 

Bei einer relativ kleinen Agentur wie Junge mit Ideen kann man sich leicht fragen wie die wirklich gut durchdachten und ausgearbeiteten Konzepte und Projekte umgesetzt werden. Schließlich kann nicht alles in-house abgehandelt werden. Wie so oft spielt hier das Netzwerk eine große Rolle. Moritz setzt hier auf handgepickte Partner und Allianzen. So steht Junge mit Ideen in Kontakt mit überregionalen Medienhäusern, hervorragenden Gestaltern, Textern, und was sonst noch für die erfolgreiche Umsetzung von Konzepten notwendig ist. 

 

Unter dem Strich: Es war ein sehr informatives Treffen mit Moritz und wie zu sehen ist, ist Junge mit Ideen eine wunderbar zielgerichtete Agentur. Definitiv weiterzuempfehlen. 

Falls ihr euch selbst ein Bild über Junge mit Ideen machen wollt, schaut vorbei (es gibt – quelle surprise – auch guten Kaffee) oder werft einen Blick auf den Blog. /jsw

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.